español
português brasileiro
deutsch
français

Die mit Ihrem Login erreichbaren Dienste finden Sie ab sofort unter

service.g-u.com

Registrieren

Sie möchten einen unserer Dienste nutzen? Bitte registrieren Sie sich unter

service.g-u.com

Referenz­objekte

Büros / Ver­wal­tung

Trianon, Frankfurt, D

Architekt: Sanie­rung: MOW Architekten BDA

Das Trianon, ein Wol­kenk­ratzer im Wes­tend von Frankfurt, wurde von den Architekten Albert Speer & Partner, No­votny Mähner Asso­ziierte, HPP Inter­na­tional geplant und im Jahr 1993 fer­tig­ge­stellt. Es ist  der Haupt­sitz der DekaBank und mit seinen 186 m und 48 Stock­werken das derzeit fünft­höchste Gebäude in Frankfurt. Der Grund­riss des Hoch­hauses ähnelt einem gleich­sei­tigen Dreieck. Ober­halb von 172 Metern sind an den Ecken Auf­bauten ange­legt, welche die Dachkon­struk­tion tragen. Auf dem Dach befindet sich eine umge­kehrte gläs­erne Pyramide, der „Diamant“.

Von 2014 bis 2015 wurde im lau­fenden Betrieb eine brand­schutz­tech­ni­sche Restruktu­rie­rung vor­genommen. Für die Absi­che­rung der Türen zwi­schen Auf­zugsvor­raum und Bür­obereich, welche sich im Flucht- und Ret­tungsweg befinden, hat GU eine Sonderlösung erarbeitet. Ein­ge­setzt wurden über 100 BKS Flucht­weg­steue­rungen in Kombi­na­tion mit elek­trisch ver­riegelten Panik­schlös­sern.


X
Downloads
Impressionen von der Bau 2019
Impressionen von der Bau 2019
Unternehmensfilm
Unternehmensfilm
Sprache: Deutsch