čeština
english
français
español

Reference pro­jects

Sport / Lei­sure

Natio­nal­stadion, Peking, RC

Nationalstadion in Peking
Nationalstadion in Peking
Nationalstadion in Peking

Architect: Herzog & de Meuron, Basel

Mit einer spekta­kulären Äst­hetik besticht das Natio­nal­stadion in Peking. Was den Schweizer Architekten Herzog & de Meuron mit ihrem 330 Meter langen, 220 Meter breiten und ca. 70 Meter hohen „Vogel­nest“ gelang, ist welt­weit einmalig. Ein gigan­ti­sches Flecht­werk aus sich kreu­zenden, gebogenen Stahl­stäben mit einer Kan­tenbreite von 1,20 Metern bildet die cha­rak­te­ris­ti­sche äußere Hülle des Stadions und macht es zu einer einzig­ar­tigen Raumskulptur. Bei Nacht wird aus dem 80.000 Zuschauer fas­senden Natio­nal­stadion ein weit strah­lender Leuchtkörper, an dem sich die Kon­turen der gefloch­tenen Stahl­träger abzeichnen. Sowohl aus sta­ti­scher als auch aus gestalte­ri­scher Sicht ist dieser Baukörper, in dem die Olym­pi­schen Spiele 2008 eröffnet wurden, ein abso­lutes Meister­werk.

GU-Lösung: Senk-Klapp­-Fenster­ und Dreh­schiebe­lager


X
Imagefilm
Imagefilm
Language: English
Impressionen von der Bau 2019
Impressionen von der Bau 2019