Die Unter­nehmens­gruppe Gretsch­-Unitas als System­geber für CE-Zer­ti­fi­zie­rung

Die Unter­nehmens­gruppe Gretsch­-Unitas hat beim Prüfi­n­stitut für Bau­ele­mente (PfB) Rosen­heim die Erst­typ­prüfung (Ini­tial Typ Testing = ITT) für Fenster­ und Fenster­türen aus Holz­ nach der Pro­duktnorm EN 14351-1 erfolg­reich durch­führen lassen.

Seit Februar 2010 dürfen nur noch CE-gekennzeichnete Fenster­ und Fenster­türen in den Ver­kehr gebracht werden.

Hierzu bietet die GU-Gruppe ihren Kunden als System­geber den Service einer Über­tragung von Prüf­e­rgeb­nissen. Dieses Cascading-ITT-Ver­fahren er­mög­licht den Kunden ihre Fenster­ und Fenster­türen nach der Pro­duktnorm 14351-1 CE zu kenn­zeichnen, ohne selbst Prüfungen durch­führen zu müssen.

In einer ein­tägigen kosten­pflicht­igen Schu­lung am Unter­neh­mens­sitz Ditzingen unter­stützt die GU-Gruppe ihre Partner bei der betrieb­li­chen Umsetzung von werks­ei­gener Pro­duk­ti­ons­kontrolle (WPK), CE-Kennzeich­nung und Kon­for­mi­t­äts­erklärung. Alle teil­neh­menden Betriebe können im Anschluss an die Schu­lung die Lizenz erwerben. Diese Lizenz beinhaltet den Sys­tem­ordner "CE-Kennzeich­nung für Fenster­ und Fenster­türen aus Holz­", der es ihnen er­mög­licht, Fens­ter­sys­teme so herzu­stellen, dass die Leis­tungs­ei­genschaften nach der Pro­duktnorm EN 14351-1 erfüllt werden können. Die Über­rei­chung einer Urkunde bildet den Abschluss des Seminar­tages.


X
Impressionen von der Bau 2019
Impressionen von der Bau 2019
Unternehmensfilm
Unternehmensfilm
Sprache: Deutsch

Kon­takt:
Kunden der Unter­nehmens­gruppe können sich gerne an die zustän­digen Mitarbeiter im Außendi­enst wenden oder sich unter der E-Mail arturas.grumulaitis(at)g-u.lt für eine der nächsten Schulungen regi­s­trieren lassen.