Flucht­tür­si­che­rung

Sie wollen nicht, dass Flucht­türen immer von innen zu begehen sind – einige Türen sollen nur im Notfall geöffnet werden? Mit einer Flucht­tür­steue­rung und einem elek­tri­schen Ver­riege­lungs­ele­ment können Sie diese Anforde­rungen umsetzen. Im Notfall lässt sich die Tür jeder­zeit über eine Not­taste sicher öffnen.

Flucht­tür­steue­rungen

Ein Flucht­weg­terminal ist neben der Tür mon­tiert und gibt sie über die Not­taste sicher frei. Die inte­grierte Steue­rung bietet Ihnen zahlreiche ein­stell­bare Funk­tionen zur Überwa­chung oder Ver­netzung der Tür.

Flucht­türver­riege­lungs­ele­mente

Hier erwarten Sie innova­tive Ver­riege­lungs­ele­mente wie das elek­trisch verriegelte Panik­schloss EVP. Natür­lich auch kon­ven­tionelle Flucht­tür­öffner sowie Haftma­gnete.

Zubehör

Mit umfang­rei­chem Zubehör runden Sie Ihre Fluchttürsystem­lösungen ab. Sie erhalten z.B. in­tel­li­gen­te Ein-/Aus­gangs­mo­dule, die eine Tür um bis zu acht zu­sätz­liche Digital-Ein­gänge und/oder acht Aus­gänge erwei­tert – selbst­ver­ständ­lich frei kon­figu­rierbar.


X
Downloads
Impressionen von der Bau 2019
Impressionen von der Bau 2019
Unternehmensfilm
Unternehmensfilm
Sprache: Deutsch
Bezeichnung Dateigröße Download
SECURY ePOWER – die motorische Mehrfachverriegelung mit Panikfunktion 4,1 MB Download
Bezeichnung Dateigröße Download
00337_Fluchtweg-Lösungen-Kigas_12-15_DEU 441,1 KB Download
Lieferprogramm 5,8 MB Download
Lieferprogramm 5,9 MB Download
Neue Wege in der Fluchttürsicherung 8,3 MB Download
Systemlösungen für Flucht- und Rettungswege 3,7 MB Download
Bezeichnung Dateigröße Download
Zertifizierte Sicherheit für die Haustür 1,7 MB Download