Verschlusssysteme für Türen in Rettungswegen

Baurecht, Normen und Produktlösungen – Kompakt

Seminarziele:

Sichere Wege im Gefahrenfall: Alle relevanten Vorschriften und Normen für Türen in Rettungswegen mit ihren wesentlichen Inhalten lernen die Teilnehmer des Kompaktseminars kennen. Darüber hinaus erfahren Sie die Grundlagen der verschiedenen Verschlusssysteme, welche die GU-Gruppe für diesen Anwendungsbereich bietet. Abgerundet wird das Seminar durch das Lösen einer praktischen Aufgabe unter Zuhilfenahme unserer Systemkataloge.

Inhalte:

Gesetzliche Bestimmungen

  • Deutsches Baurecht (allgemeine Anforderungen an Türen in Rettungswegen)
  • EN 179 (Norm Notausgangsverschlüsse)
  • EN 1125 (Norm Paniktürverschlüsse)


Mechanische und mechatronische Verschlusssysteme

  • Die verschiedenen Panikfunktionen und ihre Einsatzgebiete
  • Überblick zu den BKS-Panikschlossserien 21/23 und SECURY Serie 21 für Holz- und Stahltüren
  • Überblick zu den BKS-Panikschlossserien 18/19 und SECURY Serie 19 für Rohrrahmentüren
  • MTRS Serie 18/Serie 19, BKS-Motorische Treibriegelschlösser für Rohrrahmentüren
Zielgruppe: Architekten und Ingenieure
Fachhandel
Fachplaner
Fenster- und Türenhersteller (Allgemein)
Gewerbliche Endkunden
Sicherheitsfachgeschäfte
Verarbeiter
Termin: 21.03.2019 - 22.03.2019
Beginn: 1. Tag 12:00 Uhr
Ende: 2. Tag 13:00 Uhr
Dauer: 2 Tage
Ort: Leipzig
Teilnehmerzahl:
Voraussetzungen: keine
Kosten: 75,- € zzgl. MwSt.
Seminar-Nr.: T 23
zurück

X
Impressionen von der Bau 2019
Impressionen von der Bau 2019
Vídeo corporativo
Vídeo corporativo
Idioma: español

Kon­takt:
Bei Fragen zu unserem Semina­r­angebot steht Ihnen unser Team gerne zur Ver­fügung:

Telefon:
+90 216 311 79 39

Telefax:
+90 216 311 79 41

E-Mail:
g-u(at)g-u.com.tr